Mazda CX-60 für die Landespolizei Sachsen-Anhalt
29.01.2024

Mazda CX-60 für die Landespolizei Sachsen-Anhalt

Der Mazda CX-60 geht auf Streife: Die Landespolizei Sachsen-Anhalt hat jetzt fünf Exemplare des Mazda Crossovers in Dienst genommen. Drei Mazda CX-60 kommen als Funkstreifenwagen in der Polizeidirektion Dessau-Roßlau zum Einsatz, zwei weitere werden bei den Zentralen Diensten eingesetzt und sind damit unter anderem für die Wasserschutzpolizei unterwegs. „Wir freuen uns, dass die Landespolizei Sachsen-Anhalt unserem Autohaus und der Marke Mazda das Vertrauen geschenkt hat“, sagte Murat Sahinkaya, Verkaufsberater Auto-Park Rath bei der Übergabe der Fahrzeuge, an der auch Dr. Tamara Zieschang, Ministerin für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt, sowie Felix Gebhart, Direktor Vertrieb Mazda Motors Deutschland teilnahm. 
Alle Mazda CX-60 sind mit dem e-Skyactiv D 254-Antrieb in Verbindung mit Allradantrieb und Automatikgetriebe ausgerüstet (Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,0 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 131 g/km. Effizienzklasse A+.). Der vollständig neu entwickelte 3,3-Liter-Reihensechszylinder-Dieselmotor mit 187 kW/254 PS verfügt über ein 48-Volt Hybridsystem und verbindet exzellente Verbrauchs- und Umwelteigenschaften mit dynamischen Fahrleistungen. Hinzu kommen polizeispezifische Ausstattungsmerkmale und Umbauten, darunter Folierung, Lichtanlage, Funkanlage und ausziehbare Boxen im Kofferraum für das Verstauen der polizeilichen Ausrüstung. Im Frühjahr sind weitere Auslieferungen von Mazda Fahrzeugen an die Landespolizei Sachsen-Anhalt geplant.

Mazda CX-60 e Skyactiv D254 (187 kW/254 PS Diesel): Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,0 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 131 g/km. Effizienzklasse A+.
 

Die hier angegebenen Kraftstoffverbrauchswerte wurden zwar auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus gemessen, um jedoch die Vergleichbarkeit mit den nach dem bisherigen NEFZ-Testzyklus gemessenen Werten zu gewährleisten, handelt es sich bei den hier angegebenen Werten, wenn nicht anders ausgewiesen, um NEFZ-Werte, die gemäß Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153 durch ein Simulationsmodell ermittelt wurden. Zur Angabe der NEFZ-Werte sind wir gesetzlich gemäß Pkw-EnVKV verpflichtet. Bei den CO2-Emissionswerten handelt es sich, wenn nicht anders ausgewiesen, um Werte nach dem WLTP-Testzyklus. Die Kraftfahrzeugsteuer wird auf Basis der WLTP-Werte für CO2-Emissionen ermittelt. Welches Testverfahren zur Anwendung gekommen ist, ist auf der Fahrzeugdetailseite angegeben.

Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich seit 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

Einwilligung

Unsere Website verwendet Plugins und Cookies, um Leistung und Statistiken aufzuzeichnen oder zu Marketing- und Werbezwecken um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Wenn Sie unserer Website vertrauen stimmen Sie dieser Nutzung zu. Welche Plugins und Cookies Sie zulassen möchten, können Sie in den Cookieeinstellungen verwalten. Mehr zum Thema Cookies & Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Einstellungen